Persönliche Antwort von Richard Neitzel Holzapfel

Wie auch Juden, akzeptieren Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen oder Heilige der Letzten Tage) die hebräische Bibel (Das Alte Testament) als das Wort Gottes. Wie auch andere Christen, akzeptieren Mormonen das Neue Testament als das Wort Gottes.

So, wie auch andere Christen nicht glauben, dass die hebräische Bibel (Das Alte Testament) Gottes endgültige heilige Schrift ist, glauben Mormonen auch nicht, dass die Bibel (Altes und Neues Testament) Gottes endgülitge heilige Schrift ist. Trotzdem lesen und studieren Heilige der Letzten Tage sorgfältig in der Bibel und gewinnen Eingebungen aus ihr. Die Bibel ist ein wichtiger Teil des Studienplans in ihrer Sonntagsschule und dessen Ablauf und ist ein vorausgesetzter Studienkurs in den Universitäten der Kirche und in ihren alltäglichen religiösen Lehrprogrammen. Die meisten Heiligen der Letzten Tage besitzen oft mehrere Bibeln über ihre Lebenszeit hinweg, da sie diese durch regelmäßigen Gebrauch oft abnutzen.

Eine steigende Anzahl von Heiligen der Letzten Tage erlangen fortgeschrittene Abschlüsse in biblischen Studiengängen von führenden Universitäten und haben sich internationalen Verbänden, so wie die Society of Biblical Literature (Gesellschaft der biblischen Literatur). Sie lesen die Bibel oft als Gelehrter aber auch als ein Jünger. Zusammen mit anderen Mitgliedern, bringen sie Kommentare und Studien über die Bibel heraus, die Mormonen und anderen helfen, dieses “Buch aller Bücher” auf neue Weise schätzen zu lernen, einschließlich durch sprachgebrauchliche, kulturelle, historische und literarische Ansätze.

Dennoch zentriert sich der Hauptschwerpunkt des Studiums in der Kirche auf die Kernthemen von Bündnissen und Erlösung durch Jesus Christus. Mitglieder der Kirche konzentrieren sich in ihrem persönlichen Studium sowie in ihrem Gemeinschafststudium darauf, wie die Bibel auf ihr Leben hin anzuwenden ist, einschließlich Ehebeziehungen, elternschaftlichen Beziehungen und dem Erhalten und Beibehalten einer Beziehung mit Gott dem Allmächtigen. Heilige der Letzten Tage finden Trost in den Worten der Bibel, ganz besonders in Zeiten von Aufruhr und wenn mit dem Tod konfrontiert. Zum Abschluss glauben Mormonen nicht nur an die Bibel, sondern sie versuchen dessen Lehren auszuleben und lesen darin, um mehr über Gott und seine Absichten zu lernen.
(mehr…)

Urheberrecht © 2016 Mormonen Kirche. Alle Rechte vorbehalten.
Diese Website ist nicht der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage angehörig und ihr nicht angegliedert. Die darin vertretenen Ansichten entsprechen nicht notwendigerweise der Position der Kirche. Die von den einzelnen Nutzern geäußerten Beiträge und Kommentare unterliegen ihrer eigenen Verantwortung und spiegeln ebenso nicht notwendigerweise den offiziellen Standpunkt der Kirche wider. Für offizielle Websites der Kirche besuchen Sie bitte LDS.org oder Mormon.org.

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!